die alex identität

#wennwirallebürgerkriegen

wir sind die jugend ohne hintergrund. wir sind die grenze. wir sind die einheit der elite. wir sind unsere wurzeln. wir sind die bewegung der identität. jede ähnlichkeit mit echten bewegungen ist rein zufällig. wir sind als erstes schön, als zweites jung, und als drittes reich. wir sind außerdem ganz normal und absolut gewaltfrei. wir sind die verteidigung und der sturm.  wir sind offen und jeder kann mitmachen, wenn die werte passen. 


Samstag: 23.9. 2017, 14.10., 21.10., 28.10., 4.11., 11.11., 18.11.,(immer 2017, immer 20:00,)
Uni Graz, Hörsaal C (06.03 – ehemalige Vorklinik)
Universitätsplatz 6
reservierung, info:
zweiteliga@mur.at
http://zweiteliga.weblog.mur.at
0677 61249805
12€/8€/0€

die alex identität ist die vorbereitung auf den ernstfall.
alex ist die antwort, die heimat, die freiheit, die tradition, der bunker und der wald. es wird blut fließen und es wird nicht ohne hässliche bilder gehen. wir werden uns wundern, und wir werden in öffentlichen verkehrsmitteln von feinden umgeben sein. aber alex wird noch da sein. es wird eine schöne vorstellung sein.

konzept: zweite liga für kunst und kultur
text, performance:klaus meßner, omid salek, johannes schrettle bühne: vera hagemann
technik: claudia holzer
dramaturgie: barbara kramer
graphik: edda strobl

*Vorpremiere am 13.9. beim news-off festival

facebooktwittergoogleemail